Seite wählen

Mehr als 120 WahlhelferInnen waren am 20. Juni 2020 in 12 Urnenwahllokalen und 2 Briefwahllokalen im Einsatz, um die Durchführung und Auszählung der Stichwahlen (Landrat und Bürgermeister) abzusichern. Eines der kleinsten Wahllokale (Premsendorf)  hatte Stimmzettel von 65 Wählern auszuzählen, im größten Wahllokal (Turnhalle Schlossstrasse) waren es Stimmzettel von 384 Wählern. Der Wahlvorstand für die Briefwahl im Rathaus Annaburg befasste sich mit 410 Briefen für die Stichwahl Bürgermeister sowie mit 252 Briefen für die Stichwahl Landrat.
Ich möchte mich bei allen Helferinnen und Helfern nochmals bedanken, ohne Sie wäre die Durchführung der Wahlen nicht möglich. Auch den Helfern im Hintergrund, die für die Bearbeitung der Briefwahlen, das Herrichten der Wahllokale, die Entgegennahme der Schnellmeldungen, Erfassung der Ergebnisse, Kontrolle der Niederschriften  und Weiterleitung an den Landkreis  zuständig waren, möchte ich ausdrücklich danken. Ich hoffe natürlich, dass Sie alle am 26. September zur Bundestagswahl wieder mit dabei sind.
Anja Liebig
Wahlleiterin