Seite wählen

Vorstellung der Bürgermeisterbewerber

Da in diesem Wahljahr aufgrund der Pandemieregelungen eine Präsenzveranstaltung zur Vorstellung der Bürgermeisterbewerber nur mit wenigen BürgerInnen möglich wäre, haben wir mit den Bewerbern eine Videovorstellung auf unserer Homepage vereinbart. Dazu wurden unsere WählerInnen aufgefordert, ihre Fragen vorab per Mail oder Post einzureichen. Im Video sehen Sie eine kurze Vorstellung der Bewerber und die Beantwortung von 15 Fragen, für die jeweils maximal 2 Minuten Zeit zur Verfügung standen.  Das Interview führte Ortschronist Bernd Hopke.

Bürgermeisterkandidat Stefan Schmidt

Es sind mehr als 20 Fragen von 6 Wahlberechtigten eingegangen. Ähnliche Fragen wurden zusammengefasst. Hier sehen Sie die Fragen des Interviews im Überblick:
01. Was haben Sie sich – im Falle Ihrer Wahl – für die ersten 100 Tage Amtszeit vorgenommen?
02. Wie wollen Sie den Immobilienverfall und den Leerstand in der der Stadt und in den Ortsteilen stoppen?
03. Wie wollen Sie es schaffen, dass sich wieder neue Einkaufsmärkte oder neue Unternehmen in Annaburg ansiedeln?
04. Rad- und E-Bike Wegenetz – Um welche Verbesserungen werden Sie hier in Zukunft kämpfen?
05. Was werden Sie tun, um die Ortsteile zu erhalten?
06. Wie stehen Sie zum Erhalt der für die Dorfbewohner wichtig gewordenen Wirtschaftswege sowie der kommunalen Objekte ?
07. Welche Möglichkeiten sehen Sie zur Regenerierung und Nutzung des Tiergartens?
08. Die mittelständische Wirtschaft und der Tourismus sind zwei kleine Standbeine der Stadt Annaburg. Auf welchem dritten Bein wollen Sie stehen?
09. Um weitere Unternehmen anzusiedeln, muss sich die Verkehrsinfrastruktur ändern, wie stehen Sie dazu?
10. Repowering von Windenergieanlagen  – Werden Sie sich für geringe Belastungen und Vereinbarung von Entschädigungsmaßnahmen einsetzen?
11. Welche Haupteinnahmequellen hat die Stadt Annaburg, nennen Sie vier.
12. Wie stehen Sie zur Erhöhung des Gewerbesteuerhebesatzes für die Stadt Annaburg?
13. Die prekäre Haushaltslage in Annaburg – Wo sehen Sie noch Sparpotenzial und welche Bereiche sind für Sie in Bezug auf Sparmaßnahmen tabu?
14.
Im Flyer eines Kandidaten  ist eine“ … schlanke, dynamische Verwaltung“ als richtiger Schritt aufgeführt. Bedeutet das Stellenabbau in der Verwaltung?
15. Wie stellt sich der zukünftige Bürgermeister die Zusammenarbeit mit den Ortschaftsräten und den Ortsbürgermeistern vor?